„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes,
er bringt die Seele zum Schwingen.“

(Peter Hess)

Klangmassage

Wohlgefühl durch sanfte Klangschwingung

Oberstes Ziel einer Klangmassage ist Wohlbefinden. Daraus ergibt sich die Entspannung und über die Entspannung werden Selbstheilungskräfte in Gang gesetzt. Der Rest ist ein Resonanzphänomen.

Klangschalen

Foto © Peter Hess Institut

„Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.“

(Peter Hess)

Ihre Klangmassage bei mir

Dauer der Klangmassage

Eine Klangmassage dauert ungefähr eine Stunde. Nach einem kurzen Vorgespräch werden die obertonreichen Klangschalen auf, und/oder neben dem bekleideten Körper positioniert und behutsam mit einem Filzschlegel angespielt. Ich verwende ausschließlich hochwertige Peter Hess® Therapieklangschalen, die mit ihren unterschiedlichen Schwingungen zu den jeweiligen Körperbereichen und zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passen. Einige Minuten Nachruhe und Nachspürzeit sowie ein kurzes Nachgespräch runden Ihr Klangerlebnis ab.

Für Ihr erstes Klangerlebnis planen Sie bitte etwas mehr Zeit ein. Wir lernen uns und Sie meine Klangschalen kennen.

Logo

Wirkung der Klangmassage

Die Wirkung einer Klangschale im Körper können Sie sich sehr gut bildlich vorstellen. Wenn Sie einen Stein ins Wasser fallen lassen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über die Wasseroberfläche wunderbar sichtbar ausbreiten. Ähnliches geschieht in Ihrem Körper, da dieser zu etwa 80 % aus Wasser besteht. Durch das behutsame Anspielen der Klangschalen breiten sich die Schwingungen wohltuend im ganzen Körper aus. Sie genießen also zweifach, durch Lauschen und durch Spüren.

Klangschalen

Foto © Peter Hess Institut

Klangschalen

Foto © Peter Hess Institut

Mein Klangraum

Meinen Klangraum dürfen Sie als geschützten Raum wahrnehmen, in dem Sie sich sicher und geborgen fühlen. Alles Erlebte und Besprochene wird respektvoll und vertraulich behandelt. Der Massivholz-Dielenboden und die Wandgestaltung aus naturreiner Lehmfarbe garantieren zusätzlich ein angenehmes und gesundes Raumklima.

Klangraum

„Ein Mensch ohne Fantasie
ist wie ein Vogel ohne Flügel.“

(Wilhelm Raabe)

Fantasiereise mit Klang

Wohltuende innere Bilder stärken uns auf allen Ebenen

Fantasiereisen fördern die Entspannung und damit einen gesunden Umgang mit Stress. Sie erleichtern das Loslassen von gewohnten Denkmustern. Fantasiereisen (oder auch Traumreisen genannt) zielen auf Entspannung und Zugang zu unseren ungenutzten Potenzialen ab, die die Konzentration fördern oder sogar zur Problemlösung genutzt werden können. Fantasiereisen sind für jede Altersgruppe geeignet.

Als ausgebildete Entspannungstrainerin für Fantasie- und Klangreisen nach Emily Hess und Peter Hess begleite ich Sie gerne in Ihr Reich der Träume.

Klangraum

Die Fantasiereise findet in kleiner Runde von maximal vier Personen in angenehmer Atmosphäre statt. Die unterschiedlichen Klänge und Schwingungen des Gongs und der Klangschalen in Kombination mit einer Geschichte oder Meditation lassen Sie die Hektik des Alltags vergessen. Neben den Peter Hess® Therapieklangschalen kommen hier auch Peter Hess® Sangha-Meditationsklangschalen zum Einsatz, die zusätzlich eine andere Wirkung im Raum entfalten.

Bequeme Unterlagen und Knierollen für eine rückenschonende Lagerung liegen für Sie bereit. Sie bringen bitte eine Kuscheldecke und ein kleines Kissen mit.

Vielleicht haben Sie ja Lust, zu zweit oder gemeinsam mit Ihren Freundinnen (maximal 4 Personen) diese Entspannung zu genießen.

Üblicherweise findet die Fantasiereise am letzten Donnerstag eines jeden Monats ausschließlich nach vorheriger Anmeldung statt. Falls dieser Tag für Sie nicht passen sollte, dann sprechen Sie mich gerne darauf an, bestimmt finden wir auch für Sie einen passenden Termin für Ihre Reise in das Reich der Träume.

Klangschalen
Klangschalen

Die Klangmassage ersetzt keine schulmedizinischen Diagnosen und Behandlungen. In Absprache mit dem behandelnden Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten kann sie jedoch begleitend und unterstützend zum Einsatz kommen.